kranken-krankengeldplus-frau-sitzt-mit-decke-am-fenster

Krankengeld.plus: Länger krank und trotzdem alles gut abgedeckt.


Warum eine Krankentagegeld-Versicherung?

Bei längerer Krankheit oder bei Arbeitsunfähigkeit infolge eines Unfalls endet die Lohnfortzahlung des Arbeitgebers üblicherweise nach sechs Wochen und die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) springt ein. Das gesetzliche Krankengeld deckt aber abzüglich der Sozialversicherungsbeiträge maximal 79 % des gewohnten Nettoeinkommens ab. 

Viele Ausgaben laufen aber trotz Krankheit weiter: Kredite, Miete, Lebenshaltungskosten, Kinderbetreuung, Vereinsbeiträge und vieles mehr. Zudem kommt: Je höher das Einkommen, desto größer die Lücke, da das Krankengeld nach oben hin begrenzt ist.

Schließen Sie die Einkommenslücke bei längerer Krankheit – einfach, schnell und digital.

Ihre Vorteile

  • Einfach und schnell online abschließbar
  • Ganz nach Ihrem individuellen Bedarf
  • Unkomplizierte Leistungserstattung
  • Steuer- und abgabenfreie Auszahlung
  • Keine Mindestvertragsdauer und monatlich kündbar

Hallesche ist ausgezeichnet!

 



Erklärvideo


Krankengeld.plus auszahlen


Längere Krankheit = weniger Einkommen? Nicht mit uns.
Krankengeld.plus füllt Ihre Einkommenslücke und zahlt immer dann, wenn Sie von der GKV oder anderen gesetzlichen Sozialversicherungsträgern Krankengeld erhalten, z.B.:

Ein Beispiel

Familie Müller hat sich gerade den Traum vom Eigenheim erfüllt. Die Eltern verwirklichen nach und nach ihre Einrichtungswünsche und die Kinder freuen sich über eigene Zimmer. Herr Müller fährt leidenschaftlich gerne Rennrad, Frau Müller geht zum Sprachkurs. Der Sohn spielt Klavier und die Tochter Fußball.
Auf einer Radtour ist Herr Müller kurz unvorsichtig und es kommt zum Sturz. Aufgrund des Unfalls fällt er bei der Arbeit für längere Zeit aus und bekommt gesetzliches Krankengeld. Da Familie Müller auch auf sein Einkommen angewiesen und das Krankengeld nach oben hin begrenzt ist, entsteht eine beträchtliche Einkommenslücke.

 

Krankengeld.plus sorgt dafür, dass finanziell weiterhin alles gut abgedeckt ist.

Krankentagegeld_Versorgungsluecke_Versorgungsluecke

Beispiele Einkommenslücken

Bei längerer Krankheit müssen Sie mit einem Einkommensverlust von über 20 % rechnen.

 


Haben Sie Ihr Risiko schon aufgedeckt?
Jeder kann mal krank werden. Aber nicht jeder weiß, wie viel Geld dann monatlich schlimmstenfalls für Fixkosten wie Miete, Auto und Lebensmittel fehlt. Mit Krankengeld.plus sichern Sie Ihr Einkommen zuverlässig ab.

Krankentagegeld für Freiberufler & Selbstständige

Sie sind selbstständig oder Freiberufler?

Mit unseren speziellen Krankentagegeld-Tarifen für Selbstständige, Freiberufler und Mediziner treffen Sie immer die richtige Wahl für Ihre Absicherung!

Ihre Vorteile

  •  Absicherung des gewohnten Netto-Einkommens bei längerer Krankheit.
  • Bei einer Selbstständigkeit oder einer freiberuflichen Tätigkeit ist die Absicherung mit einem Krankentagegeld bereits ab dem 22. Krankheitstag möglich (bei freiberuflichen Medizinern bereits ab dem 15. Krankheitstag).
  • Die Auszahlung erfolgt ohne zeitliche Begrenzung, solange die Arbeitsunfähigkeit vorliegt  auch für Sonn- und Feiertage.
  •  Steuerfreie Auszahlung des Krankentagegeldes.

Fordern Sie jetzt Ihr Angebot an!