Hundehalter-Haftpflicht - Frau liegt mit Hund entspannt auf der Couch

Entspannen Sie sich: Mit unserer Hundehalter-Haftpflichtversicherung

Schäden, die von Ihrem Hund verursacht werden, können teuer werden. Die Versicherung dafür ist es nicht und sichert sie finanziell ab.

In diesen Fällen ist der Hund mit unserer Tierhalterhaftpflicht gut versichert:

Tierhalterhaftpflicht

Verteidigung

Das Nachbarskind spielt mit dem Hund und reizt ihn. Er beißt zu.
Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht

Nicht immer sauber

Im Urlaub: Eigentlich ist der Hund stubenrein. Doch dann passiert ein Missgeschick und der Teppich der Ferienwohnung ist ruiniert
Hundehalter-Haftpflichtversicherung - Mann joggt mit Hund

Im Straßenverkehr

Der Hund büxt aus und rennt über die Straße. Ein Auto weicht aus und touchiert ein anderes parkendes Auto.
Hundehalterhaftpflicht - Hund mit Handy

Besuch bei Freunden

Der aufgeregte Hund schnappt sich ein auf dem Couch-Tisch liegendes Handy und kaut darauf herum.

Das sind die Unterschiede der beiden Produktlinien.

Tarif
classic
  • 10 Mio. € Versicherungssumme
Tarif
comfort
  • 20 Mio € Versicherungssumme / Personenschäden bis 15 Mio. € je geschädigte Person

  • Versicherungsnehmer (VN)
  • Ehegatte und eingetragener Lebenspartner des VN
  • Lebensgefährte des Versicherungsnehmers in häuslicher Gemeinschaft
  • Familienangehörige in häuslicher Gemeinschaft
  • Sonstige Personen in häuslicher Gemeinschaft
  • Nicht gewerbsmäßige Tierhüter
#accordion-element-versicherungspflicht
Ob Versicherungspflicht besteht, ist abhängig vom Bundesland!
Ob eine Hundehalter-Haftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben ist, wird auf Länderebene entschieden. Die Vorgaben sind deshalb in den einzelnen Landesgesetzen der Bundesländer zu finden. Stand 11.2020 finden Sie hier zusammengefasst:
  • In sechs Bundesländern besteht für Hundehalter die Pflicht eine Hundehalter-Haftpflichtversicherung abzuschließen. Dies sind: Berlin, Hamburg, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen.
  • In Mecklenburg-Vorpommern steht es den Hundebesitzern frei, ob diese eine Versicherung abschließen.
  • Die restlichen neun Bundesländer verlangen zumindest nur für bestimmte Hunde den Nachweis, dass eine entsprechende Hundehalter-Haftpflichtversicherung besteht.
    Dies sind: Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Bremen, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland Pfalz, Saarland und Sachsen.

Top: Bei einem Wechsel zu uns kann es nur besser werden.
Wechseln Sie von einem anderen Versicherer in unserem classic oder comfort-Schutz, garantieren wir Ihnen, dass im Schadensfall der bessere Schutz zählt!

Wir haben die passende Hundehalter-Haftpflicht für Sie. 
Berechnen Sie in wenigen Schritten den Beitrag für Ihre Hundehalter-Haftpflicht.

Ihre Vorteile

Ob eine Hundehalter-Haftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben ist, ist in Deutschland auf Länderebenen geregelt (mehr dazu siehe unten). Wichtig ist dieser Versicherungsschutz dennoch für alle Hundehalter, da Sie für alle Schäden, die Ihr Hund verursacht in voller Höhe haftet. Dies ist beispielsweise bei uns versichert:
  • Absicherung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden
    bis zu einer Versicherungssumme von 10 Mio. € im classic- oder 20 Mio. € im comfort-Schutz
  • Teilnahme an Hunderennen und -schauen
    und die Vorbereitungen dazu
  • Nachwuchs“planung“
    Schäden durch gewollte und ungewollte Deckakte
  • Freiheit wird nicht bestraft
    Kein Leinen- oder Maulkorbzwang!